Profil

Sprechen wir über Lösungen.

Die Heinrich Walter Bau GmbH mit Hauptsitz in Borken und Niederlassungen in Warendorf und Herten zählt zu den führenden Bauunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Mit den Geschäftsfeldern Tiefbau, Straßenbau, Ingenieurbau, Asphaltproduktion und PPP-Projekte bieten unsere Teams effiziente Komplettlösungen aus einer Hand.

Profil

Organisatorische Struktur Heinrich Walter Bau

 

Struktur HWB
Mitglied der Eiffage Infra-Bau Gruppe

Seit 1990 gehört die Heinrich Walter Bau zum französischen Eiffage-Konzern, einem der größten Infrastrukturdienstleister Europas.

Die Eiffage Infra-Bau SE bringt mit ihren Tochterunternehmen mehr als 150 Jahre Erfahrung im Bauen mit – deutschlandweit sowie im europäischen Ausland und in Asien. Wir planen und bauen, betreiben Infrastrukturen und produzieren Baustoffe. Seit vielen Jahren sind wir im Verkehrswege-, Ingenieur- und Hochbau etabliert.

In unserer Gruppe vereinen wir die Unternehmen Eiffage Infra-Hochbau, Eiffage Infra-Lärmschutz, Eiffage Infra-Ost, Eiffage Infra-OWL, Eiffage Infra-Rail, Eiffage Infra-Spezialtiefbau, Eiffage Infra-Süd, Eiffage Infra-Vortriebstechnik, Faber Bau, Heinrich Walter Bau, und Wittfeld. Mit unseren Spezialisten decken wir alle Bereiche des Bauens ab. 

Im Jahr 2018 erwirtschafteten über 2.550 Mitarbeiter eine Gesamtleistung von 645 Millionen Euro. Eiffage Infra-Bau ist Teil der Infrastruktursparte Eiffage Infrastructures des französischen Eiffage-Konzerns (Umsatz: 15 Milliarden Euro, 65.000 Mitarbeiter).

 

 

Heinrich Walter Bau in Zahlen

Mitarbeiter
426
Gesamtleistung 2018
140 Mio
Leistungsbereiche
5